20-09-2017
  • Deutsch
  • English
  • Français
  • Polish
Veranstaltungen und allgemeine Informationen
Testamentsformulierungen und daraus entstehende Probleme

„Geiz mag geil sein. Doch wer bei der Formulierung seines Testaments die Kosten für die Rechtsberatung sparen will und eigene Formulierungen zu Papier bringt, legt mitunter den Grundstein für Nerven zermürbende Erbstreitigkeiten“ (so Ekkehard Müller-Jentsch in der SZ vom 03.02.2004). Testamentsformulierungen haben es in sich. Nachfolgend einige Beispiele, die Ihnen zeigen sollen, wie wichtig die zutreffende Formulierung ist und warum Sie dazu eine entsprechende Beratung benötigen. 

 

Lire la suite...
 
Markenrecht und Markenpflege für mittelständische Mandanten

Vortrag von RA Dr. H. Emrich am 09.08.2006 für Rechtsanwälte und andere Interessierte.

Die Grundsätze des Markenrechts und der Markenpflege sind für die meisten Rechtsanwälte ein „Buch mit sieben Siegeln“. Zwar scheint es heutzutage sehr einfach zu sein, über das Internet eine Marke anzumelden, allerdings sind dabei Probleme vorprogrammiert.

Lire la suite...
 
Erben im Handwerk
"Erbrechtliche Gefahren und Lösungsmöglichkeiten für Handwerksbetriebe"
Geplante Veranstaltung von Emrich, Schötz und Partner in Zusammenarbeit mit einer Bayerischen Innung.
 
Christ und Jurist – Ein Gegensatz?
Gedanken zur christlichen Verantwortung in den rechts- und wirtschaftsberatenden Berufen
Geplante Veranstaltung von RA Dr. H. Emrich in Zusammenarbeit mit der Katholischen Akademie in Bayern.
 
Produktpiraterie – was nun?
Herkunftsangaben, Gütesiegel, Marken.
Vortrag von RA Dr. H. Emrich in Zusammenarbeit mit der IHK
 
Deutschland und die tschechische Republik
Änderungen der Rechtsverhältnisse nach dem Beitritt der tschechischen Republik zur EU
Veranstaltung der Kanzlei Emrich, Schötz und Partner in Zusammenarbeit mit dem Tschechischen Zentrum in München
 
Unternehmensnachfolge im mittelständischen Betrieb

Veranstaltung der Kanzlei mit RA Dr. H. Emrich und weiteren Experten als Referenten.

Aus der Einladung:
"Fast 700.000 Unternehmen in Westdeutschland steht nach Schätzungen in den kommenden Jahren ein Inhaberwechsel bevor." - "Experten gehen davon aus, dass bis zu 30 % der betroffenen Betriebe an der Nachfolgeregelung scheitern und vom Markt verschwinden werden."

Nach einer Studie des Instituts zur Mittelstandsforschung in Bonn stehen lediglich bei etwa  160.000 Unternehmen Nachfolger aus der Familie bereit. Schon heute ist nach  einer Studie der Europäischen Kommission jede zehnte Insolvenz auf eine unzureichend  geplante Unternehmensnachfolge zurückzuführen. Das sind alarmierende Zahlen.

Lire la suite...
 
Was passiert, wenn mir was passiert?
Notwendigkeiten und Grundlagen testamentarischer Gestaltung
Veranstaltungsreihe des BKR (Bund katholischer Rechtsanwälte)
 
Das Markenrecht als Teil der gewerblichen Schutzrechte
Gefahren und Möglichkeiten bei der Nutzung von Namen, Logos, Schlagworten und Slogans.
Vortrag von RA Dr. H. Emrich vor dem Bundesverband der Deutschen Musikinstrumenten-Hersteller
 
EU Osterweiterung

"Auswirkungen der EU Osterweiterung auf das tschechische deutsche Rechtsverhältnis"

Veranstaltung von Emrich, Schötz und Partner mit dem Generalkonsulat der tschechischen Republik und dem tschechischen Zentrum am 31. Oktober 2004.


Lire la suite...
 
Markenpiraterie - geographische Herkunftsangaben und Kollektivmarken
Vortrag mit dem Verband der deutschen Musikinstrumentehersteller in Wiesbaden am Sa. den 1. Oktober 2005