24-09-2017
  • Deutsch
  • English
  • Français
  • Polish
Dr. Heiner Emrich
RA_Heiner_Emrich_tn

Dr. Heiner Emrich
Rechtsanwalt
Dipl.-Kaufmann
European Trademark Attorney

Schwerpunkte:
Gewerblicher Rechtsschutz
(Markenrecht, Wettbewerbsrecht),
Unternehmensrecht
(Gesellschafts- und sonstiges Vertragsrecht),
Erbrecht und Erbschaftsteuerrecht
Dr. Emrich studierte in Bonn und München sowohl Betriebswirtschaft als auch Jura und schloss beide Studien mit besten Ergebnissen ab. Zum Dr. jur. promovierte er mit einem Sti-pendium zur Graduiertenförderung im Fach „Kartellrecht“.

Durch praktische Tätigkeiten in Bank, Schwerindustrie und Bundeskartellamt erweiterte Dr. Emrich seinen Einblick in wirtschaftliche Zusammenhänge. Seitdem ist er als Diplom-Kaufmann und Rechtsanwalt in den Bereichen tätig, die einerseits wirtschaftliches Denken und andererseits die Fähigkeit zur juristischen Durchsetzung fordern.

Die besonderen Interessenbereiche von Dr. Emrich sind:

  • - Vertragsgestaltungen und Vertragsdurchsetzungen,
  • - Gesellschaftsverträge und Firmengründungen,
  • - Unternehmensnachfolge und Testamentsgestaltungen,
  • - Durchsetzung von Erbansprüchen, Vermächtnissen und Pflichtteilen,
  • - Markengestaltungen und Markenschutz (weltweit),
  • - Markenverteidigung und Wettbewerbsangelegenheiten,
  • - Urheberrecht und sonstiger gewerblicher Rechtsschutz.

Dr. Emrich ist Mitglied in verschiedensten berufsständischen Vereinigungen, u.a.:

  • - Deutsch-Amerikanische-Juristen-Vereinigung (DAJV),
  • - Bund Katholischer Rechtsanwälte (BKR),
  • - Arbeitsgemeinschaft selbständiger Unternehmer - Die Familienunternehmer (ASU),
  • - Arbeitsgemeinschaft Erbrecht im Deutschen Anwaltverein,
  • - Deutsche Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht (GRUR),
  • - Internationale Vereinigung für den Schutz des geistigen Eigentums (AIPPI).

Veröffentlichungen von Dr. Emrich gibt es zur Fusionskontrolle, zum Wettbewerbsrecht und zum Markenrecht. Vorträge hält er u. a. zum Erbrecht, zur Unternehmensnachfolge, zum Markenschutz, zur Markenverteidigung und zum Vorgehen gegen Plagiateure.